SchulCup 2016 erfolgreich beendet - floorball niedersachsen

Der SchulCup 2016 hat in der letzten Woche stattgefunden. Erstmals wurden die Wettbewerbe in den drei verschiedenen Altersklassen WK2, WK3 und WK4 auch an drei verschieden Orten an verschiedenen Tagen ausgetragen.
Am 3. März haben die Jüngsten ihr Turnier in Ottersberg ausgetragen. Mit insgesamt fünf gemeldeten Schulmannschaften aus Hannover, Himmelpforten, Buxtehude, Nordenham und Ottersberg war es in diesem Jahr das kleinste Teilnehmerfeld. Nach einer Vorrunde, in der jeder gegen jeden spielte, konnten sich die Mannschaften aus Ottersberg und Himmelpforten für das Spiel um den dritten Platz qualifizieren, das Ottersberg letztendlich mit einem klaren 4:0 Sieg für sich Entschied. Hannover belegte den 5. Platz. Nordenham und Buxtehude spielten das Endspiel,das spannender nicht hätte sein können. Nach der regulären Spielzeit stand es 2:2, so dass das Spiel verlängert werden musste. Dabei kam es zur Anwendung der Sudden Death Regelung, nach der derjenige das Spiel gewinnt, der als erstes ein Tor schießen kann. In diesem Fall konnten sich die Schüler der Oberschule Nordenham unter dem gewaltigen Jubel ihrer Lehrer und mitgereisten Fans den Sieg holen.
Ein Trostpflaster für die Schüler der IGS Buxtehude mag sein, dass auch sie sich für das Bundesfinale qualifiziert haben.

Am 8. März fanden sich die Mannschaften der WK3 in Lilienthal ein, wo das Gymnasium Lilienthal mit tatkräftiger Unterstützung des TV Lilienthal das Turnier organisiert hatte.
Hier gab es 9 Mannschaften, die in 2 Vorrundengruppen spielten und danach je nach Abschneiden in die Endrunden weiterkamen, wobei Lilienthal, Hannover, Ottersberg und Buxtehude hier die Nase vorn hatten. In einem umkämpften Endspiel konnte Hannover schließlich Lilienthal mit 5:3 besiegen. Die Schlusswertung ist wie folgt:

  1. International School Hanover Region
  2. Gymnasium Lilienthal
  3. IGS Buxtehude
  4. Freie Waldorfschule Ottersberg
  5. Oberschule Nordenham
  6. Wilhelm von der Heyde Schule Delmenhorst
  7. Oberschule Achtern Diek Dorum
  8. Vincent Lübeck Gymnasium Stade
  9. Albert Liebmann Schule Hannover

Einen Tag späte war die Internationale Schule Hannover Ausrichter für die WK2. Hier gingen 6 Mannschaften an den Start. Der Spielmodus war hier auch wieder eine Vorrunde jeder gegen jeden. Danach spielten die jeweils nebeneinander platzierten noch ein Spiel um den endgültigen Rang.
Die Turnier-Neueinsteiger aus Melle konnten dabei die Schüler der Wilhelm von der Heyde Schule aus Delmenhorst hinter sich lassen und landeten auf dem fünften Rang. Das Spiel um Platz 3 konnte die IGS Buxtehude gegen Ottersberg für sich entscheiden und im Endspiel besiegten die Schüler der KGS Drawehn Schule Clenze die Gastgeber aus Hannover mit 2:1.
Wie in allen Altersklassen qualifizieren sich auch hier die ersten zwei Plätze für den Bundesentscheid.

Floorball Niedersachsen bedankt sich natürlich wie immer bei allen Schülern und Lehrern für die Teilnahme an dem Turnier. Ganz besonderer Dank gilt in diesem Jahr Clive Ford aus Ottersberg, Steffen Nehls aus Lilienthal und Bruce Keller aus Hannover für ihre Bereitschaft, die Turniere bei sich auszurichten.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Anstehende Spieltage/Events*


*Ohne Herren Regio GF