Herren Regio GF - Sedelsberg holt 6 Punkte - Uphusen gewinnt Krimi - floorball niedersachsen

Dieses Wochenende wurde gleich fünf mal gespielt in der Herren Regionalliga Nordwest GF. Sedelsberg konnte dabei beide seine Spiele (gegen die SG Hannover und die SG Stade/Mittelnkirchen II) gewinnen. Bloherfelde kletterte durch den Sieg über den TSV Lesum-Burgdamm (4:2) auf den 3. Tabellenplatz und die SG Seebergen/Lilienthal baute durch seinen 9:4 Sieg gegen den TV Eiche Horn II seinen Vorsprung auf Platz sieben auf zehn Zähler aus.
Im Spitzenspiel gastieren die ATS Buntentor Knights bei den TB Uphusen Vikings. In einem offenen Spiel gelang Uphusen immer wieder die Führung, die Buntentor Knights glichen jedoch stets aus. In der Verlängerung gelang dem Vizemeister aus Uphusen dann der "Lucky Punch". Durch den Sieg festigen die Vikings den zweiten Tabellenplatz.

Die Partien des Wochenendes:

Tabelle nach dem 12. Spieltag:

Pl.MannschaftSp.SUNSDSSDNToreTordiff.Pkt.
1 STV Sedelsberg Hawks 11 10 0 0 1 0 111 : 32 79 32
2 TB Uphusen Vikings 10 6 0 2 1 1 88 : 52 36 21
3 TuS Bloherfelde 10 5 0 3 2 0 63 : 57 6 19
4 ATS Buntentor Knights 10 5 0 3 1 1 74 : 55 19 18
5 SG Hannover 9 6 0 3 0 0 66 : 53 13 18
6 SG Seebergen/Lilienthal 10 5 0 4 0 1 55 : 65 -10 16
7 SG Stade/Mittelnkirchen 9 2 0 7 0 0 29 : 84 -55 6
8 TSV Lesum-Burgdamm 10 1 0 8 0 1 54 : 72 -18 4
9 TV Eiche Horn 11 0 0 10 0 1 26 : 96 -70 1