Meister der Saison 14/15: TuSpo Rahden - floorball niedersachsen

Der TuSpo Rahden ist neuer Nordwestdeutscher Meister in der Altersklasse U15 und löst damit die ETV Piranhhas aus Hamburg ab. Der Vertreter aus dem Nachbarverband Nordrhein-Westfalen, der bereits die zweite Saison in Folge im Spielbetrieb von floorball niedersachsen vertreten ist, absolvierte eine makellose Saison mit 14 Siegen aus 14 Spielen und verwies die Konkurrenz aus Hamburg und Seebergen deutlich auf die Plätze 2 und 3.

Bereits vor dem letzten Spieltag beim VfR Seebergen stand der TuSpo Rahden als Meister der Altersklasse U15 fest. Die Mannschaft um Trainer Andreas Schweiger zeigte auch in den letzten beiden Spielen der Saison nochmal ihre Klasse und besiegte den VfR Seebergen I mit 17:2 und später den VfR Seebergen II mit 18:2.

Mit zwei ebenso deutlichen Siegen konnten die ETV Piranhhas aus Hamburg den Zeiten Platz sichern. Die Hamburger setzen sich mit 17:8 gegen den TSV Lesum-Burgdamm und mit 11:0 gegen den SV Internationale Schule Hannover durch. Platz 3 sicherte sich der VfR Seebergen II knapp vor dem TV Eiche Horn (4), welcher spielfrei hatte und daher nicht mehr in das Spielgeschehen eingreifen konnte. Der TSV Lesum-Burgdamm (5), der VfR Seebergen I (6), der VfL Stade (7) und der SV Internationale Schule Hannover (8) folgen auf den Plätzen.

Der TuSpo Rahden stellt auch den besten Scorer der Liga. Steven Schweiger markierte mit 61 Treffern und 51 Vorlagen (114 Punkte) den Bestwert der Liga, gefolgt von seinem Bruder Leon Schweiger (105 P / 65 T / 40 Vorlagen) und Christopher Wilbrand vom ETV Hamburg (73 P / 39 T / 34 V).

Der TuSpo Rahden hat sich als Nordwestdeutscher Meister für die Stena Line U15 Junioren Kleinfeld Deutsche Meisterschaft am 27./28. Juni 2015 in Dessau (Sachsen-Anhalt) qualifiziert.

floorball niedersachsen bedankt sich bei allen Spielern, Trainern, Betreuern und Eltern für die erfolgreiche und spannende Saison 2014/2015. Wir wünschen dem TuSpo Rahden für die Teilnahme an der DM viel Erfolg!